Über die Imagekampagne

Oberfranken zeigt Präsenz, kommuniziert seine Stärken und tritt selbstbewusst auf.
#esgehtnurgemeinsam

„Komm nach Oberfranken!“ – Ziel der Imagekampagne

Wir möchten das Image der Region verbessern, um langfristig dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, die regionale Identität zu stärken und Bleibeperspektiven zu schaffen. Mit dem Start der Kampagne in Nürnberg werben wir um Aufmerksamkeit für Oberfranken sowie um Zuzug und Rückkehr.

Angesprochen werden Familien, Rückkehrerinnen und Rückkehrer, Berufstätige im Alter von 30 bis 45 Jahre.

Hintergrund der Imagekampagne

Wir, die regionale Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V., arbeiten gezielt am Imageprozess für Oberfranken. Unser Projekt „Imagepaket und Imagekampagne Oberfranken“ wird durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat aus dem Programm „Regionale Identität“ bis Dezember 2022 gefördert.

In Befragungen und Workshops und auf Basis der Imageanalyse Oberfranken des Instituts für Demoskopie (IfD) Allensbach aus dem Jahr 2019 ergab sich, dass Oberfranken zwar als attraktive Familienregion bekannt und geschätzt wird, aber das hohe Wirtschafts- und Innovationspotenzial und der Wissenschaftsstandort werden oft nicht wahrgenommen. Das soll sich ändern! 

Wir bündeln Kräfte bündeln, schaffen Synergien und treten überregional gemeinsam auf. Der Fokus liegt auf einer definierten Zielgruppe, definierten Zielregionen und zentralen Qualitäten der Region. Alle Landkreise und kreisfreien Städte, die Spitzenvertreterinnen und Spitzenvertreter der Universitäten und Hochschulen, Wirtschaftskammern, der Arbeitgebervereinigung und der gesamte Vorstand der Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv haben sich hinter die gemeinsame Sache gestellt. Im Frühjahr 2021 stimmten sie im Imagepakt für den gemeinsamen Weg.

Hintergrund der Imagekampagne

Wir, die regionale Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V., arbeiten gezielt am Imageprozess für Oberfranken. Unser Projekt „Imagepaket und Imagekampagne Oberfranken“ wird durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat aus dem Programm „Regionale Identität“ bis Dezember 2022 gefördert.

In Befragungen und Workshops und auf Basis der Imageanalyse Oberfranken des Instituts für Demoskopie (IfD) Allensbach aus dem Jahr 2019 ergab sich, dass Oberfranken zwar als attraktive Familienregion bekannt und geschätzt wird, aber das hohe Wirtschafts- und Innovationspotenzial und der Wissenschaftsstandort werden oft nicht wahrgenommen. Das soll sich ändern! 

Wir bündeln Kräfte bündeln, schaffen Synergien und treten überregional gemeinsam auf. Der Fokus liegt auf einer definierten Zielgruppe, definierten Zielregionen und zentralen Qualitäten der Region. Alle Landkreise und kreisfreien Städte, die Spitzenvertreterinnen und Spitzenvertreter der Universitäten und Hochschulen, Wirtschaftskammern, der Arbeitgebervereinigung und der gesamte Vorstand der Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv haben sich hinter die gemeinsame Sache gestellt. Im Frühjahr 2021 stimmten sie im Imagepakt für den gemeinsamen Weg.

Maßnahmen der Imagekampagne 2022

Mit Unterstützung von außen (Gruppe Drei aus Villingen) und innen (Cima aus Forchheim) konkretisierten wir den Weg weiter und entwarfen Ideen und Maßnahmen, die die Basis für die Imagekampagne.  

In Nürnberg setzen wir auf einen Maßnahmenmix mit dem Schwerpunkt auf Außen- und intensiver Digitalwerbung. Begleitet werden diese Maßnahmen von Printanzeigen und der Verteilung von Gratispostkarten in Kinos, Fitnessstudios und Gastronomie. Die Zielgruppe wird in verschiedenen Alltagssituationen mit den Motiven und Inhalten der Kampagne konfrontiert. Kombiniert wird dies mit einem attraktiven Gewinnspiel.  

Alle Maßnahmen führen auf diese Website, die die Vorteile der Region beschreibt. Sie beantwortet die Frage „Warum soll ich nach Oberfranken ziehen?“ aus der Perspektive der Zielgruppe. Die zahlreichen Angebote aus der Region, werden auf der Website gebündelt. Sie ist agil und wird in den kommenden Monaten weiterwachsen, um so auch für weitere Kampagnen die Basis zu bilden. Konzeptionell und redaktionell wird die Website von Oberfranken Offensiv e.V. betreut. Die technische Umsetzung erfolgte durch die Agentur intercorp aus Neudrossenfeld.

Unterstützen Sie uns: Zeigen Sie Verbundenheit mit Oberfranken!

Sie fragen sich, was Sie tun könnten, um die Region als Verein, Unternehmen, Institution, Kommune oder Stiftung zu unterstützen? 

  • Verlinken Sie diese Website auf der Karriereseite Ihrer Website 
  • Registrieren Sie sich kostenlos als Markennutzer der Dachmarke Oberfranken und nutzen Sie das Logo auf Ihrer Website, Broschüren oder Flyern.  
  • Treten Sie mit uns in Kontakt & werden Sie Mitglied bei Oberfranken Offensiv

Du hast Fragen?

Unser Willkommens-Team von Oberfranken Offensiv e.V. steht dir gerne zur Seite. Melde dich bei uns!

E-Mail: info@demografie-oberfranken.de
Telefon: 0921/50 70 849 14

Oberfranken Offensiv e.V.
(Demografie-Kompetenzzentrum Oberfranken)

#esgehtnurgemeinsam

Die Imagekampagne Oberfranken wird unterstützt durch

Gefördert durch

Ein Projekt von